SZ Schmerzzentrum Berlin GmbH

Leistungsschwerpunkte

Das Schmerzzentrum Berlin wurde 2005 gegründet und ist eines der größten medizinischen Versorgungszentren für die Behandlung von Schmerzpatienten in Europa.
Das Unternehmen ist  auf eine fachübergreifende Schmerztherapie in der Prävention, Diagnostik und Therapie akuter und chronischer Schmerzzustände spezialisiert. Genutzt werden die medikamentöse Schmerztherapie, die Bewegungstherapie (Physiotherapie bzw. Krankengymnastik) sowie  physikalische Maßnahmen (Stromtherapie, Kälte und/oder Wärmeanwendungen, Massagen) und Entspannungstechniken. Ergänzend können auch alternative Verfahren eingesetzt werden.
2017 wurde die Schmerzklinik Berlin für die integrative stationäre multimodale Schmerztherapie eröffnet.

Kernkompetenz im Netzwerk

Multimodale Schmerztherapie